Wir streben Wachstum und Erneuerung für uns selbst und unser Unternehmen an. Darüber hinaus engagieren wir uns dafür, die Welt noch lebenswerter zu machen. Wir tragen zu einer besseren Welt bei, indem wir Produkte entwickeln, die Leben verändern und retten, aber auch indem wir uns in unserem Umfeld sozial engagieren.

Verantwortung

Bei Biogen sind wir voll und ganz dem Ziel verschrieben, innovative Therapiemöglichkeiten zu erforschen, zu entwickeln und bereitzustellen, die die Lebensqualität unserer Patienten verbessern. Dabei ist es unsere zentrale Verantwortung, die Lebensqualität der von uns betreuten Patienten entscheidend zu verbessern. Unser Streben, Dinge zu verbessern, bezieht sich nicht nur auf die Patienten auf, sondern gilt für alle unsere Stakeholder. In demselben innovativen Geist handeln wir, um unserem Umfeld zu helfen, in dem wir leben und arbeiten, und um die begrenzten Ressourcen unseres Planeten zu schützen. Dazu bemühen wir uns nach Kräften, unsere Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren. Wir respektieren die grundlegenden Menschenrechte. Jede Person verdient es, fair und mit Würde behandelt zu werden. Die soziale Verantwortung unseres Unternehmens nehmen wir sehr wichtig. Daher wollen wir der Gesellschaft etwas zurückgeben, indem wir Stipendien zu Fortbildungs- und Wissenschaftszwecken gewähren sowie an eine Reihe von Organisationen und Förderprogrammen spenden.

STELLEN SIE FOLGENDES SICHER

  • Denken Sie darüber nach, wie Ihre Abteilung zu unserer unternehmerischen Verantwortung beiträgt


  • Benutzen Sie Spenden für wohltätige Zwecke nicht als Mittel, auf andere Einfluss zu nehmen oder sich Vorteile zu erkaufen
  • Halten Sie Beziehungen zu Patientengruppen transparent. Sie sollten auf dem gemeinsamen Ziel beruhen, die Gesundheitsversorgung der Patienten zu verbessern
  • Berücksichtigen Sie die Standpunkte unserer Stakeholder und nutzen Sie deren Feedback, um unsere Arbeit zu verbessern

VERMEIDEN SIE FOLGENDES

  • Auf Drängen von Dritten Spenden an bestimmte bevorzugte Wohlfahrtseinrichtungen, Gruppen oder politische Aktivitäten zu leisten oder dort Mitglied werden


  • Unzulässige Verwendung von Spenden für gemeinnützige Zwecke
  • Geschäftspraktiken, die eine Bedrohung für das Wohlergehen unseres Umfelds darstellen
  • Weitere Infos

    • Wenden Sie sich bei Fragen per Telefon oder E-Mail an das Büro für Spenden: 617-914-1299 oder grantsandgiving@biogen.com
    • Weitere Informationen zu unseren Richtlinien, Verfahren und Interessensgebieten erhalten Sie auf Biogens externer Website
    • Informieren Sie sich über die UN-Menschenrechtscharta


    • Informieren Sie sich über folgende Konvention der Vereinten Nationen: Internationaler Pakt über bürgerliche und politische Rechte
  • Nachhaltigkeit

    Wir setzen uns dafür ein, unser Geschäft auf eine Art und Weise zu betreiben, die unsere Umwelt und unser Umfeld schützt und verbessert. Bei der Entdeckung, Herstellung und Vermarktung unserer Produkte werden wir auch weiterhin darauf hinarbeiten, die Umweltbelastung durch unsere Verfahren zu minimieren. Es ist unser erklärtes Ziel, den Einsatz natürlicher Ressourcen zu minimieren, Abfälle zu verringern und unsere Auswirkungen auf den Klimawandel abzumildern. Vorausdenkend bewerten wir ökologische Risiken und Chancen, um unsere Maßnahmen für den Umweltschutz stets zu verbessern.

    STELLEN SIE FOLGENDES SICHER

    • Schalten Sie elektronische Geräte ab, wenn sie nicht in Gebrauch sind – so tragen Sie Ihren Teil zur Verringerung des Energieverbrauchs bei


    • Recyceln Sie, verwenden Sie Ressourcen wieder und kompostieren Sie, wann immer dies möglich ist


    • Denken Sie langfristig und zeigen Sie Eigeninitiative. Suchen Sie nach neuen Möglichkeiten, unsere Maßnahmen für den Umweltschutz weiter zu verbessern (etwa indem wir neue Wege finden, Ressourcen zu sparen und zu recyceln)

    VERMEIDEN SIE FOLGENDES

    • Geschäftspraktiken, die die Umwelt gefährden oder natürliche Ressourcen unnötig verschwenden
    • Unwirtschaftlichkeit und Gewohnheiten, die verschwenderisch sind
  • Weitere Infos

    Eine vollständige Liste aller Richtlinien finden Sie in Synapse

  • Schutz privater und vertraulicher Informationen

    In den letzten Jahren sind Mitarbeiter, Unternehmen und Behörden zunehmend für den Schutz und die Sicherheit personenbezogener Daten sensibilisiert worden. Infolgedessen gibt es mehr und mehr Gesetze zum Schutz personenbezogener Daten und ihrer/-m Erhebung, Zugriff und Weitergabe.



    Viele von uns haben Zugriff auf personenbezogene Daten von Patienten, medizinischen Fachkräften, Mitarbeitern und anderen. Der Schutz dieser Daten ist erst seit Neuerem eine gesetzliche Anforderung, doch für uns bei Biogen war die Privatsphäre anderer schon immer eine Vertrauensangelegenheit.



    Es sollte für niemanden eine Überraschung sein, was Biogen von ihm weiß oder wie die Daten verwendet werden.



    Datenschutzstandards und -gesetze sind von Land zu Land unterschiedlich. Wenn Sie Fragen zu geltenden Gesetzen oder behördlichen Erwartungen haben, kontaktieren Sie Ihren Vorgesetzten, das Privacy Office oder die Rechts- oder Personalabteilung.

    STELLEN SIE FOLGENDES SICHER

    • Erfahren Sie mehr zu den Arten von Daten, die eine besondere Schutzstellung erhalten. Dazu gehören Daten, die Personen direkt oder indirekt identifizieren können sowie bestimmte sensible Geschäftsdaten
    • Haben Sie stets ein Bewusstsein davon, wann und wie Sie über personenbezogene Daten von Patienten oder anderen Personen sprechen

    • Schalten Sie die Rechtsabteilung ein, wenn eine Strafverfolgungs- oder Aufsichtsbehörde oder eine andere nicht zum Unternehmen gehörige Person Auskunft über Mitarbeiter verlangt


    • Melden Sie jeden Verlust oder jede unabsichtliche Offenlegung vertraulicher Daten unverzüglich der Rechtsabteilung

    VERMEIDEN SIE FOLGENDES

    • Unabsichtliche Offenlegung vertraulicher Daten in öffentlichen Räumen wie beim Führen von Telefongesprächen oder bei der Arbeit an Ihrem Laptop


    • Vertrauliche Daten, die in andere Länder oder an Dritte verschickt werden
    • Die Übertragung von potenziell privaten oder vertraulichen Daten, wenn diese nicht mit unseren schriftlichen Standards und geltenden Gesetzen konform geht
  • Weitere Infos

    • Globale Datenrichtlinie
    • Globale Richtlinie zur Informationssicherheit
    • Globale Richtlinie zur Datenrisikoklassifizierung

    Eine vollständige Liste aller Richtlinien finden Sie in Synapse

  • Fragen und Antworten

    Frage:

    Mein bester Freund arbeitet in der Gehaltsabrechnung und hat Zugriff auf Mitarbeiterdaten. Ich plane gerade eine Party und würde gern Einladungen an mehrere Kollegen verschicken. Kann ich ihn nach den Adressen fragen?

    Antwort:

    Nein. Dies wäre ein Verstoß gegen den Datenschutz und könnte Disziplinarmaßnahmen sowohl gegen Sie als auch Ihren Freund nach sich ziehen. Suchen Sie im Internet nach den Adressen oder fragen Sie Ihre Kollegen direkt.

  • Sicherheit

    Biogen verpflichtet sich dazu, seinen Mitarbeitern, Auftragsnehmern und Besuchern einen sicheren Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen. Jede Situation, die ein Sicherheitsrisiko darstellen könnte, muss umgehend gemeldet werden. Wir sind alle gemeinsam für die Sicherheit verantwortlich.

    STELLEN SIE FOLGENDES SICHER

    • Tragen Sie auf dem Gelände stets gut sichtbar Ihren Ausweis und gestatten Sie nie jemandem, gemeinsam mit Ihnen eine Anlage oder einen gesperrten Bereich zu betreten
    • Benachrichtigen Sie die Abteilung Globale Sicherheit, wenn Ihr Ausweis verloren geht oder gestohlen wird


    • Melden Sie verdächtige Personen oder Aktivitäten sofort der Abteilung Globale Sicherheit


    • Verständigen Sie unverzüglich die Abteilung Globale Sicherheit, die Personalabteilung oder Ihren Vorgesetzten, wenn Sie gewalttätigem oder bedrohlichem Verhalten ausgesetzt sind
    • Respektieren Sie das Verbot von Waffen auf dem Firmengelände. Dies gilt auch für Mitarbeiterparkplätze und vom Unternehmen gesponserte Veranstaltungen
    • Rauchen Sie nur in entsprechend gekennzeichneten Raucherzonen

    VERMEIDEN SIE FOLGENDE

    • Nachlässige Einhaltung von Sicherheitsnormen, z. B. in Bezug auf den Zutritt zum Firmengelände und das Tragen der Ausweiskarte
    • Verdächtige Personen, Verhaltensweisen oder Aktivitäten
    • Missbrauch von Alkohol und Drogen. Ein maß- und verantwortungsvoller Genuss alkoholischer Getränke im Rahmen von Firmenveranstaltungen und Geschäftsessen ist zulässig. Ihr Urteilsvermögen und Ihre körperlichen Fähigkeiten sollten jedoch am Arbeitsplatz nie durch Alkohol oder Drogen beeinträchtigt sein. Sie müssen immer in der Lage sein, ihren beruflichen Verpflichtungen nachzukommen
  • Weitere Infos


    • Globale Richtlinie zu Gewalt am Arbeitsplatz
    • Globale Richtlinie zum Management von Vorfällen
    • Wenn Sie weitere Fragen oder Anmerkungen zur Sicherheit haben, wenden Sie sich bitte an den Vertreter der Abteilung Globale Sicherheit, an Ihren Vorgesetzten oder an den Ansprechpartner Ihrer Compliance-, Rechts- oder Personalabteilung vor Ort

    Eine vollständige Liste aller Richtlinien finden Sie in Synapse

  • Gesundheit und Sicherheit

    Als ein führendes Biotechnologieunternehmen haben wir das Privileg und die Verantwortung, uns jeden Tag und überall dafür einzusetzen, die Lebensqualität unserer Patienten zu steigern.

    Doch diese Verantwortung geht weit darüber hinaus, lebensrettende Therapien für Patienten bereitzustellen. In unserem Arbeitsalltag müssen wir auch die Umwelt, unsere Gemeinden und natürlich unsere wichtigste Anlage – unsere Mitarbeiter – respektieren und für sie sorgen. Deshalb ist es unser erklärtes Ziel, unseren Mitarbeitern einen sicheren, gesunden, effizienten und angenehmen Arbeitsplatz zur Verfügung zu stellen.

    Auf Basis einer erstklassigen Sicherheitskultur können Innovation, Zusammenarbeit, Gesundheit und Produktivität gedeihen. Es ist Biogens Ziel, Mitarbeiter am Arbeitsplatz vor Krankheiten und Verletzungen zu schützen. Prävention ist dazu von grundlegender Bedeutung, und Biogen bietet viele Programme und Leistungen, anhand derer Mitarbeiter die bestmögliche Gesundheit erreichen können.

    Umstände, die ein Gesundheits- oder Sicherheitsrisiko darstellen können, müssen unverzüglich gemeldet werden. Dieses Ziel erreichen wir nur durch die proaktive Beteiligung und Unterstützung jedes einzelnen Mitarbeiters.

    STELLEN SIE FOLGENDES SICHER

    • Befolgen Sie Sicherheitsrichtlinien und -verfahren
    • Melden Sie unsichere Verhaltensweisen unmittelbar
    • Melden Sie Ihrem Vorgesetzten innerhalb von 24 Stunden nach Auftreten alle Gefahren, Beinahe-Vorfälle und Vorfälle
    • Sprechen Sie Bedenken aus und teilen Sie Verbesserungsvorschläge
    • Bitten Sie im Zweifelsfall um zusätzliche Sicherheitsinformationen und fragen Sie nach
    • Führen Sie keine unsicheren Tätigkeiten durch

    VERMEIDEN SIE FOLGENDES

    • Unsichere Bedingungen, die zu unerwünschten Vorfällen wie Verletzungen, Krankheiten, Austreten von Stoffen, Bränden oder Kapitalschäden führen könnten.
  • Weitere Infos

    • Wenn Sie weitere Fragen oder Anmerkungen zu Sicherheit und Gesundheit haben, wenden Sie sich bitte an die Mitarbeiter der EHS+S-Abteilung oder an Vertreter der Compliance-, Rechts- oder Personalabteilung vor Ort oder die Helpline
  • Fragen und Antworten

    Frage:

    Wie verhalte ich mich, wenn ich bei der Arbeit eine Verletzung erleide?

    Antwort:

    Melden Sie alle Verletzungen bei der Arbeit Ihrem Vorgesetzten und befolgen Sie örtliche Verfahren zur Meldung von Verletzungen.

    Frage:

    Mir sind einige Vorgehensweisen in meinem Arbeitsbereich aufgefallen, die mir nicht sicher erscheinen. An wen kann ich mich wenden? Ich bin neu hier und möchte nicht wie ein Störenfried wirken.

    Antwort:

    Wenden Sie sich an Ihren Vorgesetzten oder die EHS+S-Abteilung. Es mag gute Gründe für die von Ihnen beobachtete Vorgehensweise geben. Aber halten Sie sich immer vor Augen, dass Sicherheitsbedenken anzumelden keinen Ärger macht, sondern von Verantwortungsbewusstsein zeugt.

    Frage:

    Müssen Vertragsnehmer die gleichen Sicherheits- und Gesundheitsrichtlinien befolgen wie Mitarbeiter?

    Antwort:

    Selbstverständlich. Führungskräfte und Vorgesetzte sind dafür verantwortlich, dass Subunternehmer und Auftragnehmer, die auf dem Gelände von Biogen tätig sind, alle geltenden Gesetze und Vorschriften für dieses Gelände verstehen und befolgen. Das gilt auch für weitere Auflagen, die das Unternehmen erlassen kann.